Startseite/Allgemein/Weltcup-Gold für Caroline Arft und Max Rendschmidt

Weltcup-Gold für Caroline Arft und Max Rendschmidt

 

Beim Kanu-Weltcup in Duisburg, bei dem am 1. und 2. Juni die Finals ausgefahren wurden, konnte sich das deutsche Team einige Siege feiern. Besonders erfolgreich waren beiden Essener Kanuten Caroline Arft und Max Rendschmidt, deren sportlichen Wurzeln beim WSV Blau-Weiß Rheidt liegen, wo sie nach wie vor Mitglied sind. Beide lieferten einen starken Auftritt und gewannen alle ihre Rennen. Der Herren Vierer mit Max Rendschmidt, Ronald Rauhe (Potsdam), Tom Liebscher (Dresden) und Max Lemke (Mannheim) bestätigte seine Leistung vom Weltcup in Poznan und dominierte das Feld ab Hälfte der Strecke. Auch im Zweier gemeinsam mit Max Lemke fuhr Max Rendschmidt ein souveränes Rennen auf der 500m-Strecke und holte seine zweite Goldmedaille.

Für die vier Damen Caroline Arft, Sabrina Pradler-Hering (Hannover), Franziska John (Potsam), und Tina Dietze (Leipzig) war der Sieg eine großartige Überraschung. Der WSV gratuliert seinen siegreichen Sportlern!